Erscheint das Windows 10 Creators Update erst im April?

Erscheint das Windows 10 Creators Update erst im April?

Erscheint das Windows 10 Creators Update erst im April?

(Quelle: Windows)
3. Januar 2017 - Das Creators Update von Windows 10 soll die Versionsnummer 1704 tragen, was auf ein Release-Datum im April hinweist. Nutzer des Insider-Builds werden die definitiven Funktionen des Creators Update voraussichtlich Ende Januar testen können.
Glaubt man einem Bericht von "MSPoweruser", wird das unter dem Codenamen Redstone 2 entwickelte Creators Update für Windows 10 unter Umständen erst im April der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Microsoft hat bisher als Veröffentlichungstermin Anfang 2017 genannt. Wie es im Artikel heisst, wird das kommende Creators Update die Versionsnummer 1704 tragen. Bei den jüngsten Updates für Windows 10 war die Versionsnummer gleichzeitig auch als Release-Monat zu verstehen. So trug das im vergangenen Sommer veröffentlichte Anniversary Update die Build-Nummer 1607. Dementsprechend deutet die Versionsnummer 1704 auf einen Release-Termin im April hin. Die Angaben sind aber mehr als Richtwert zu verstehen, so wurde das Anniversary Update – trotz der Build-Nummer 1607 – erst am 2. August 2016 der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Zudem meldet "MSPoweruser", dass Microsoft bis Ende Januar die Entwicklung der neuen Funktionen für das Creators Update abgeschlossen haben möchte. So sollen die Nutzer der Insider-Builds schon in Bälde die Funktionen erhalten, welche Microsoft voraussichtlich Mitte April definitiv zur Verfügung stellt. (asp)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER