HGST bringt 12-TB-HDD und 8-TB-SSD

HGST bringt 12-TB-HDD und 8-TB-SSD

(Quelle: HGST)
8. Dezember 2016 - Western-Digital-Tochter HGST hat eine Festplatte mit einer Kapazität von 12 Terabyte vorgestellt und eine SSD mit 8 Terabyte angekündigt.
HGST, eine Marke von HDD-Spezialist Western Digital, hat das Laufwerk Ultrastar He12 vorgestellt. Dabei handelt es sich um die vierte Generation der hauseigenen Helium-Festplatten, die auf acht Scheiben eine Speicherkapazität von 12 Terabyte bietet. Die Rotationsgeschwindigkeit der He12 liegt bei 7200 Umdrehungen pro Minute, und die Übertragungsrate soll bei bis zu 255 MB pro Sekunde liegen. Die Platte gibt es sowohl mit SAS- als auch SATA-Interface, wobei die SATA-Version etwas energieeffizienter ist. Mit der Vorstellung kündigte HGST zudem an, dass man per Mitte 2017 auch eine Variante der HDD mit 14 TB auf den Markt bringen wird.

Nebst der 12-TB-HDD hat HGST die beiden SSDs Ultrastar SN200 und SS200 präsentiert, die beide mit einer Kapazität von 8 Terabyte bestückt und für den Einsatz in Rechenzentren konzipiert sind. Das Modell SS200 (SAS) liefert bis zu 1800 MB/s Lese- und 1000 MB/s Schreibkapazität und 250'000 IOPS, das PCI-e-Modell SN200 soll sogar 560'000 IOPS schaffen. Beide Modelle werden im ersten Quartal 2017 erscheinen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER