VW wird mit Moia zum Carsharing-Anbieter

VW wird mit Moia zum Carsharing-Anbieter

VW wird mit Moia zum Carsharing-Anbieter

(Quelle: Mercedes Benz Blog)
5. Dezember 2016 - Volkswagen hat mit Moia eine Konzerntochter gegründet, mit welcher der deutsche Automobilhersteller im Mobilitätsmarkt durchstarten will. Dafür hat VW mitunter den ehemaligen Car2go-Chef Robert Henrich abgeworben.
Konkurrenz für Mobility, Car2go & Co.: Volkswagen hat verkündet, in den Markt der Mobilitätsanbieter einzusteigen. Dafür hat der deutsche Automobilhersteller nun die Konzerntochter Moia gegründet. Ole Harms, der Chef der neuen Moia, hat die Strategie auf der Konferenz "Techcrunch Disrupt" vorgestellt, wie es auf dem Blog "Techcrunch" heisst.

Harms Ziel lautet demnach, dass im Jahr 2025 ein entscheidender Teil des Umsatzes mit dem neuen Bereich erzielt werde. Via App sollen Kunden dann Autos leihen können, wie das bereits von anderen Carsharing-Diensten bekannt ist. Ab Januar soll im Unternehmen zudem Robert Henrich als COO tätig sein, der 2010 den Carsharing-Dienst Car2go aufgebaut hat und drei Jahre lang die Geschäfte der Daimler-Tochter Moovel leitete. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER