Salesforce kündigt die angeblich intelligenteste CRM-Lösung der Welt an

Salesforce kündigt die angeblich intelligenteste CRM-Lösung der Welt an

20. September 2016 - Mit Einstein integriert Salesforce Künstliche Intelligenz in die eigene Plattform und verspricht fortschrittliche KI-Funktionen für Vertrieb, Service, Marketing und mehr.
(Quelle: Salesforce)
Salesforce hat mit Salesforce Einstein die laut CEO Marc Benioff intelligenteste CRM-Lösung der Welt vorgestellt. Mit der neuen Lösung soll jeder Salesforce-Anwender Künstliche Intelligenz (KI) nutzen können, um stärker personalisierte und vorhersagbare Kundenerlebnisse in Vertrieb, Service, Marketing und Handel zu gestalten. "Einstein agiert als persönlicher Data-Science-Spezialist des Kunden, der damit die Vorteile von Best-in-Class-KI-Fähigkeiten für sein Unternehmen nutzen kann", fasst Benioff zusammen.


Einstein wird in jede Salesforce Cloud integriert und soll alle Salesforce-Daten, also Kundendaten, Aktivitätsdaten von Chatter, E-Mail, Kalender und E-Commerce, Social Media-Daten wie Tweets und Bilder und sogar IoT-Signale nutzen können um Vorhersagemodelle zu erstellen. Beispiel Sales Cloud: Hier sollen Vertriebsmitarbeiter dank Predictive Lead Scoring künftig auf die vielversprechendsten Leads konzentrieren können und durch Opportunity Insights (Bild) Warnmeldungen erhalten, wenn ein Geschäft nach oben oder unten tendiert. Zudem soll Automated Activity Capture nahtlos E-Mail- und Kalender-Aktivitäten erfassen und analysieren, um zutreffende Prognosen zu liefern.
Salesforce verspricht ausserdem, dass Administratoren mit nur wenigen Klicks selber Apps erstellen können, die in einem Objekt, Seitenlayout oder Workflow Einstein-getriebene Felder enthalten und damit intelligentere Geschäftsprozesse ermöglichen. Was die Verfügbarkeit von Einstein betrifft: Einige Funktionen sind bereits verfügbar, viele weitere sollen in den nächsten Wochen und Monaten folgen. Einige der neuen Funktionalitäten sollen ausserdem im Rahmen bestehender Lizenzen und Ausgaben enthalten sein, viele jedoch nur gegen eine zusätzliche Gebühr zur Verfügung stehen. Weitere Informationen über Einstein gibt es auf dieser Seite. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER