HP bringt 16 neue A3-Drucker auf einen Schlag
Quelle: SITM

HP bringt 16 neue A3-Drucker auf einen Schlag

Im Rahmen seiner Global Partner Conference hat HP Inc. ein Portfolio von 16 neuen A3-Multifunktionsdruckern vorgestellt.
13. September 2016

     

Kurz nachdem bekannt wurde, dass HP Inc. für 1,05 Milliarden Dollar die Druckersparte von Samsung übernommen hat, präsentierte das amerikanische Unternehmen an seiner Global Partner Conference in Boston auf einen Schlag ein Portfolio von 16 neuen A3-Multifunktionsdruckern. Die neuen Geräte, die bereits vor der Samsung-Übernahme durch HP von beiden Unternehmen zusammen entwickelt wurden, sollen unter anderem rund 40 Prozent weniger Farbverbrauch aufweisen, mit neuen Sicherheitsstandards daherkommen und nicht zuletzt über eine Cloud-Technologie verfügen, die präzise Analysen sowie zeitnahe Wartungen und Reparaturen ermöglichen. Das Portfolio soll Mitte 2017 auf den Markt kommen. Die Preise wurden noch nicht kommuniziert.

"Es ist grossartig mit Samsung zusammenzuarbeiten. HP wird vom Innovationsdrang von Samsung profitieren können. Mit den neuen A3-Multifunktionsgeräten ist ein erster Schritt in diese Richtung zu erkennen", kommentierte Dion Weisler, CEO von HP Inc., im Rahmen einer Pressekonferenz in Boston das neue Portfolio. (asp)



Weitere Artikel zum Thema

HP bringt kleinsten All-in-One-Drucker

8. Juni 2016 - Mit dem Deskjet 3720 richtet sich HP direkt an die Generation von "Digital Natives" und bietet die Möglichkeit direkt von Facebook, Instagram und anderen sozialen Netzwerken ausdrucken zu können.

HP präsentiert erste Jetfusion-3D-Drucker

18. Mai 2016 - In der zweiten Jahreshälfte kommen die ersten Jetfusion-3D-Drucker von HP auf den Markt, auch in der Schweiz. Die für eine schnelle Prototypentwicklung und -fertigung konzipierten Geräte gibt es ab zirka 135'000 Franken.

HP Solutions Day 2016: Trends, Innovationen und die Zukunft

7. April 2016 - Der erste Kundenanlass von HP Schweiz nach der Aufspaltung des Unternehmens kann als Erfolg bezeichnet werden. Rund 500 Kunden und Partner hatten sich angemeldet und bekamen in Keynotes und Breakout-Sessions Praxisbeispiele, neue Lösungen und aktuelle Trends präsentiert.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER