Philips legt Hue-App neu auf

Philips legt Hue-App neu auf

Philips legt Hue-App neu auf

(Quelle: Philips)
29. April 2016 - Philips smartes Beleuchtungssystem Hue bekommt eine neue Version seiner App, die deutlich intuitiver zu bedienen sein soll.
Philips kündigt eine neue Version seiner App für das populäre Smart-Home-Beleuchtungssystem Hue an – endlich, ist man gewillt zu sagen, ist die erste Version der App doch etwas in die Jahre gekommen (ein Test aus dem Jahr 2012 findet sich hier). Philips spricht bei seiner Gen-2-App von einer "intuitiven Benutzeroberfläche im frischen Design". Daneben soll die neue Anwendung auch vereinfachte Steuerungsmöglichkeiten für die Beleuchtung in einzelnen Räumen sowie automatisierbare Routinen mit sich bringen. Die Routine Aufwachen beispielsweise soll Nutzer an Werktagen morgens sanft aus dem Tiefschlaf holen, indem sie einen aufdimmenden Sonnenaufgang nachahmt. Die Routine Nachtlicht wiederum ermöglicht eine automatische Minimalbeleuchtung beispielsweise im Flur, Bad oder Kinderzimmer. Dabei soll sie den Schlafzyklus unterstützen, indem sie auf blaue Anteile im Licht weitgehend verzichtet. Eine andere Routine lässt das Haus bewohnt aussehen, auch wenn niemand daheim ist.

Daneben sollen sich auch Szenen mit der neuen App besser gestalten und anpassen lassen, es gibt Widgets für den Startbildschirm der App, und grundsätzlich soll sich die Lichtqualität der Lampen präziser einstellen lassen.

Die neue Version der App gibt es in Apples App Store und via Googles Play Store. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER