Fast 100 Prozent mehr Downloads im Play Store als im iOS App Store

Fast 100 Prozent mehr Downloads im Play Store als im iOS App Store

(Quelle: Android Authority)
21. April 2016 - Wie die neueste Studie von App Annie zeigt, verzeichnet der Google Play Store 100 Prozent mehr Downloads als der App Store von Apple.
Das Marktforschungsinstitut App Annie hat die neuesten Download- und Umsatzzahlen des Google Play Store und des iOS App Store herausgegeben und verglichen.

Laut aktuellen Daten hat Android mittlerweile einen weltweiten Marktanteil von rund 83 Prozent. Demgegenüber stehen gut 14 Prozent Apple-User.
Wie die Studie zeigt, sorgt die grosse Verbreitung der Android-Geräten dafür, dass auf dem Google Play Store gut 100 Prozent mehr Apps heruntergeladen werden als im App-Store von Konkurrent Apple. Trotzdem lässt sich mit iOS-Anwendung massiv mehr Geld verdienen, wie das Marktforschungsinstitut herausgefunden hat. Mit iOS-Apps generieren die verschiedenen Anbieter nämlich 90 Prozent mehr Einnahmen und das obwohl es weltweit deutlich weniger iOS-Benutzer gibt. Ein Grund dafür dürfte sein, dass sich sehr viele Android-Apps über eingeblendete Werbung finanzieren, an welchen zwar Google mitverdient, aber die Zahlen nicht im Umsatz des Play Stores erfasst werden. (asp)
(Quelle: App Annie)
(Quelle: Android Authority)

Kommentare

Donnerstag, 21. April 2016 Dieter Tolksdorf
fast 100 Prozent mehr Downloads - bei einem Marktanteil von 83 Prozent und damit 50 Prozent weniger Umsatz generieren als Apple... "Apple Store generiert im Vergleich zu Googles Play Store mit 1/ 5 der User den doppelten Umsatz" generiert vermutlich weniger Aufsehen...

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER