Neue Lacie-Speicherlösung mit bis zu 96 TB

Neue Lacie-Speicherlösung mit bis zu 96 TB

(Quelle: Lacie)
19. April 2016 - Mit Lacies neuestem Produkt 12big Thunderbolt 3 lassen sich bis zu 96 TB speichern. Zudem wird ein Datendurschatz von bis zu 2600 MB/s versprochen.
Lacie hat eine neue Desktop-Speicherlösung mit dem Namen Lacie 12big Thunderbolt 3 vorgestellt, die diesen Sommer auf den Markt kommen soll. Dabei handelt es sich um ein Produkt, das RAID 5/6 unterstützt und mit einer Speicherkapazität von bis zu 96 TB aufwartet. Verbaut werden Festplatten der Enterprise-Klasse des Mutterhauses Seagate mit 7200 Umdrehungen pro Minute und bis zu 256 MB Cache.

Dank der Thunderbolt-3-Technologie und einem Hardware RAID-Controller sind laut Lacie bis zu 2600 MB/s Datendurchsatz (Lesen) möglich. Und auch für eine Kompatibilität zu anderen Geräten ist gesorgt, soll sich die neue Speicherlösung doch auch mit Rechnern mit USB-C-Anschluss und dank einem mitgelieferten Kabel sogar auch mit USB-A verbinden lassen. Natürlich sinkt dann aber die Übertragungsgeschwindigkeit.

Mit der neuen Speicherlösung, die bis zu 17,6 Kilogramm auf die Waage bringt und 161×447×237 Millimeter misst, adressiert Lacie vor allem Videoprofis, die es dank 4K-, 5K- oder sogar 6K-Auflösungen mit immer grösser werdenden Datenmengen zu tun haben. Wie viel das Lacie 12big Thunderbolt 3 kosten wird, das lässt der Hersteller noch offen. Mehr Details findet man auf der bereits aufgeschalteten Produktewebsite. (mv)
(Quelle: Lacie)
(Quelle: Lacie)
(Quelle: Lacie)
(Quelle: Lacie)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER