Microsoft arbeitet weiter an Surface Phone

Microsoft arbeitet weiter an Surface Phone

10. April 2016 - Das Surface Phone soll gemäss einer Meldung von "Windowscentral.com" 2017 vorgestellt werden. Es soll in drei verschiedenen Variationen erhältlich sein.
Schenkt man einem Bericht von "Windowscentral.com" Glauben, so arbeitet Microsoft weiterhin an einem Surface Phone. Dieses soll den Quellen der Plattform zufolge aber frühestens 2017 auf den Markt kommen. Dafür könnte es aber in drei unterschiedlichen Versionen erhältlich werden: einer Consumer-, einer Business- und einer Prosumer-/Entusiast-Version. Informationen dazu inwiefern sich diese Geräte voneinander unterscheiden werden, sind aber wie auch die Ausstattung des Surface Phone bislang rein spekulativ.

Dem Bericht nach könnte Microsoft seine neue Smartphone-Linie parallel zur zweiten Redstone-Version von Windows 10 sowie weiteren Windows-10-Geräten vorstellen. Grund für die lange Wartezeit seien unter anderem Microsofts Vorhaben, das OS bis dahin stabiler zu machen, sowie die Tatsache, dass Intels neue Prozessoren-Familie Kaby Lake nicht vor Ende 2016 verfügbar sein soll. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER