Via Zattoo neu zeitversetzt fernsehen

(Quelle: Zattoo)

Via Zattoo neu zeitversetzt fernsehen

(Quelle: Zattoo)
10. Dezember 2015 - Zattoo steigt in den Video-on-Demand-Markt ein. Ab sofort können Nutzer zeitversetzt werbefinanzierte TV-Inhalte geniessen – vorerst zwar nur ein eingeschränktes Angebot, langfristig will der Internet-TV-Anbieter aber alle möglichen Mediatheken einbinden.
Zattoo bietet ab sofort einen eigenen Video-on-Demand-Dienst an. Damit ergänzt der Schweizer Internet-TV-Anbieter sein Live-TV-Angebot mit aktuell rund 200 Sendern. Zum Start sollen Nutzer zunächst Sendungen von Spiegel TV, Studio Hamburg und Fashion TV zeitversetzt anschauen können, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht. In den kommenden Wochen sollen aber Inhalte weiterer Partner aufgeschaltet werden, zu denen etwa Prosiebensat.1 zählt.

Zahlen müssen Nutzer für den Dienst nichts, die Finanzierung läuft über Werbung. Aktuell ist der Dienst via Zattoo.com sowie über die Windows-10-App abrufbar – die Ausweitung auf die Apps für iOS und Android erfolgt im ersten Quartal 2016. "Das Streaming von TV-Inhalten auf Abruf spielt eine zunehmend wichtige Rolle", meint Nick Brambring, CEO von Zattoo. "Unser Ziel ist es, Live- und On-Demand-TV-Angebote möglichst vieler Sender anzubieten." Dabei sei das langfristige Ziel, die Inhalte aller verfügbaren Mediatheken bei Zattoo zusammenführen. (aks)
(Quelle: Zattoo)
(Quelle: Zattoo)
(Quelle: Zattoo)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER