Neue Vorabversion von Windows 10 Mobile

Neue Vorabversion von Windows 10 Mobile

15. Oktober 2015 - Ab Dezember beginnt der Rollout von Windows 10 Mobile. Mitgliedern des Insider-Testprogramms steht nun eine neue Vorabversion zur Verfügung.
Nachdem Microsoft erst vor ein paar Tagen eine neue Preview von Windows 10 für PCs veröffentlicht hat, folgt nun auch eine neue Vorabversion der Mobile-Variante. Der Build 10549, der ab sofort für alle Windows Insider im Fast Ring bereit steht, soll unter anderem die Sprachassistentin Cortana und die Nachrichten-App verbessern. Allerdings wurde Skype, wie das bei der PC-Variante der Fall ist, noch nicht integriert. Diese Funktion soll erst in einem kommenden Build folgen.

Der aktuelle Build unterstützt dafür neu auch verschiedenartige Unicode-Emojis, also zum Beispiel mit unterschiedlichen Hautfarben (siehe Bild). Zudem hat Microsoft laut eigenen Angaben zahlreiche Fehler beseitigt. Unter anderem soll die integrierte Kamera-App nicht mehr abstürzen, wenn sie durch andere Apps gestartet wird. Eine komplette Liste mit allen Neuerungen und Verbesserungen sowie wichtigen Installationshinweisen – die neue Preview gibt es nämlich nur als Update für Windows Phone 8.1 – findet man im Windows Blog.

Die finale Version von Windows 10 Mobile wird hierzulande mit den neuen Microsoft-Smartphones Lumia 950 und 950 XL lanciert und soll ab Dezember auch auf ältere Geräte ausgerollt werden. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER