Für angemessene und faire Löhne

Für angemessene und faire Löhne

6. September 2015 - Von Marcel Gamma

Die umfassendste Salärumfrage der Schweizer Informatik bietet aktuellste Lohnzahlen. Sie ist ab sofort erhältlich.
Artikel erschienen in IT Magazine 2015/09
Es ist für jeden Arbeitgeber und -nehmer wichtig, marktgerechte und aktuelle Löhne zu kennen. Dies ist aber nicht immer einfach, das zeigt sich gerade im dynamischen Informatik-Arbeitsmarkt.
Entsprechend beliebt ist die jährliche Publikation «Saläre der ICT». Die Ausgabe 2015 erscheint dieser Tage und unterscheidet sich mehrfach von andern Lohnstudien und Lohnrechnern.
Im Unterschied zu bspw. «Salarium» des Bundes bietet die swissICT-Umfrage aktuelle Daten von 24'181 Informatikern und Fachkräften der Telekommunikation, die KMUs und Grossbetriebe der ganzen Schweiz genannt haben (keine angenäherten Daten basierend auf Stichproben). Dies sind ca. 15% aller ICT-Löhne der Schweiz und die grösste Datenbasis überhaupt.
Und die Nennungen sind branchenspezifisch und detailliert: sie zeigen die 42 Berufsbilder – vom Applikations-Entwickler bis zum Wirtschaftsinformatiker – in den Kompetenzstufen «Junior», «Professional», «Senior».
Weitere lohnrelevante Faktoren sind ebenfalls analysierbar: So die Unterschiede nach Region, Alter, Branche, Unternehmensgrösse sowie Grösse der Informatikabteilung. Dies macht individuelle Auswertungen möglich.
«Saläre der ICT 2015» ist erhältlich als Buch und PDF («Standardauswertung 2015»), zudem die PDF-Auswertung aller einzelnen Berufe («Standardauswertung 2015», drei Kompetenzstufen). Die Detailauswertung inklusive Führungsstufen ist den teilnehmenden Firmen vorbehalten.
 
Seite 1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER