IFA: Zwei Windows-10-Smartphones von Acer
Quelle: Acer

IFA: Zwei Windows-10-Smartphones von Acer

Acer hat im Rahmen der IFA zwei neue Smartphones mit Windows 10 Mobile vorgestellt, die unter anderem mit ihrem tiefen Preis überzeugen sollen.
2. September 2015

     

Acer hat anlässlich der IFA sechs neue Smartphones vorgestellt, wobei zwei mit Windows 10 Mobile kommen. Das Acer Liquid M330 ist mit einem Snapdragon-210-Prozessor von Qualcomm ausgestattet, verfügt über ein 4,5-Zoll-Display sowie 1 GB RAM und eine Speicherkapazität von 8 GB. Die Front- als auch die Rückkamera bieten eine Auflösung von 5 Megapixel. In Europa, dem Nahen Osten und in Afrika wird das Gerät später in diesem Jahr erscheinen und ab 129 Euro erhältlich sein.
Das Acer Liquid M320 ist ebenfalls 4,5 Zoll gross, wird von einem Qualcomm-MSM-8209-Prozessor angetrieben, bietet 1 GB RAM und 8 GB internen Speicher. Die Frontkamera löst mit 2 Megapixel auf, während die rückseitige Kamera 5 MP bietet. Angaben zum Erscheinungstermin und zum Preis werden hier keine gemacht.
(abr)


Weitere Artikel zum Thema

Gekrümmte Monitore von Acer und Benq

7. Juli 2015 - Mit Acer und Benq haben zwei weitere Hersteller einen Curved-Bildschirm mit 34 beziehungsweise 35 Zoll im 21:9-Panoramaformat vorgestellt.

Acer erstattet bei Defekt vollen Verkaufspreis

9. Juni 2015 - Bei einem Defekt des Gerätes erstattet Acer seinen Kunden im Rahmen einer erweiterten Vertrauensgarantie den vollen Verkaufspreis. Das Reliability Promise 100 greift während eines Jahres und ist für verschiedene Produkte wie beispielsweise die Travelmate-Notebooks gültig.

Überhitzungsgefahr: Acer tauscht Netzkabel aus

12. Mai 2015 - Da bei seinen LS-15-Netzkabeln die Gefahr einer Überhitzung besteht, hat Acer ein kostenloses Austauschprogramm gestartet. Kunden können anhand der Seriennummer ihres Rechners überprüfen, ob ihr Netzkabel vom Problem betroffen ist.

Kommentare
Bei 129,- Euro kaufe ich mir lieber ein China Phone, da gibts mehr fürs Geld.
Mittwoch, 2. September 2015, Marco



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER