Eine Fernbedienung für alles

(Quelle: Leviton)

Eine Fernbedienung für alles

(Quelle: Leviton)
12. Juli 2015 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2015/07
Der Bitwise Controller des US-Herstellers Leviton ermöglicht die Steuerung sämtlicher Heimelektronik und macht die verschiedenen Fernbedienungen für die verschiedenen Geräte überflüssig. Er steht in drei Ausführungen bereit, die sich durch ihre mechanische und elektrische Grösse unterscheiden: Die Anzahl Schnittstellen, die Relais-Funktionen, die Zahl der seriellen Schnittstellen und auch die Rechnerleistung sind je nach Modell unterschiedlich. Damit alleine sticht der Bitwise Controller allerdings wenig aus der Masse entsprechender Heimelektronik-Controller hervor – die es etwa von AMX oder Crestron gibt. Dies tut der Bitwise Controller vielmehr aus zwei anderen Gründen. Zum einen ist dies der Preis: Die Produkte von AMX und Crestron sind kostspieliger. Und zum anderen ist es die Bitwise App des Schweizer UE-Spezialisten Expert Frank.

Einfache Handhabung dank App


«Heutzutage sind schon viele Produkte ans Netzwerk angebunden, aber es gibt noch keine gemeinsame App, die alle angeschlossenen Geräte integriert», erklärt Toni Frank, Geschäftsführer von Expert Frank. Deshalb habe man vor rund drei Jahren damit begonnen, eine eigene App zu entwickeln, die auf dem Controller aufsetzt. «Mittlerweile haben wir über 60 Projekte mit der Bitwise App umgesetzt», so Frank. Für die Entwicklung einer eigenen App hat sich das Unternehmen entschieden, weil die verfügbaren Templates den Ansprüchen nicht genügten. Sowieso ist Frank davon überzeugt, dass der Controller nicht von einem Endkonsumenten selbst implementiert werden kann. «Denn er müsste alle Querverweise und Automatikfunktionen selbst erstellen. Das kann ein Otto Normalverbraucher in der Regel nicht, ausser er investiert sehr viel Zeit und versteht wahnsinnig viel von Technik», so Frank. Kauft man den Bitwise Controller, der 600 bis 1200 Franken kostet, bei Expert Frank, so schlägt das ganze Projekt inklusive Implementierung und Anpassung der App an die kundenspezifischen Bedürfnisse mit zwischen 2000 und 3000 Franken zu Buche.
 
Seite 1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER