Microsoft lanicert neue Bing-Maps-Version

(Quelle: Microsoft)

Microsoft lanicert neue Bing-Maps-Version

(Quelle: Microsoft)
7. Juli 2015 - Der Kartendienst Bing Maps von Microsoft steht ab sofort in einer neuen Preview zur Verfügung und bietet neben einem neuen Design auch zusätzliche Features. Zu diesen zählt beispielsweise die Möglichkeit, sich mehrere Suchergebnisse gleichzeitig anzeigen zu lassen.
Microsoft hat seinem Kartendienst Bing Maps einen neuen Look verpasst. Neu können in der ab sofort verfügbaren Preview mehrere Suchen gleichzeitig durchgeführt und mehrere Orte gleichzeitig angesehen und geteilt werden. Hierzu werden auf der linken Seite des Dienstes unterschiedliche Tabs geöffnet und sämtliche Orte in den geöffneten Tabs auf der Karte angezeigt. Zudem sind Bewertungen und Fotos von Drittparteien wie Yelp verfügbar. Anwender sollen damit eine grosse Auswahl an Informationen erhalten und dadurch in der Lage sein, ihre Reisen besser zu planen.

Des weiteren hat Microsoft die Routen-Option erweitert. So kann neu, wenn die gewünschte Reisezeit eingegeben wird, eingeschätzt werden, wie lange die Reise zu dieser Zeit dauern wird. Die neue Funktion Along the Route zeigt den Nutzern zudem Orte entlang der Reiseroute an, welche für sie von Interesse sein könnten – beispielsweise Tankstellen oder Restaurants. Auch können sämtliche Reiseziele bei Bedarf unter My Places gespeichert werden, so dass man die Adresse nicht jedes Mal neu eingeben muss. Die Informationen sollen anschliessend mit Cortana und Windows Maps synchronisiert werden. Zusätzlich können die geplanten Reisen wie zuvor erwähnt auf Wunsch auch mit anderen geteilt werden. Diese erhalten jeweils eine E-Mail mit den verschiedenen Reisezielen, sprich den verschiedenen Tabs, so dass sie nur noch drauf zu klicken brauchen. (af)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER