Microsoft-Apps auch für Cyanogen OS

Microsoft-Apps auch für Cyanogen OS

17. April 2015 - Nach diversen Herstellern von Android-Smartphones hat sich Microsoft auch mit Cyanogen geeinigt und bringt Apps wie Skype und Onedrive oder Office auf entsprechende Smartphones.
(Quelle: Cyanogen)
Ende März hat Microsoft bekannt gegeben, dass die Android-Geräte von insgesamt zwölf Herstellern noch ab diesem Jahr mit vorinstallierten Microsoft-Diensten wie Word, Excel und Skype ausgeliefert werden (Swiss IT Magazine berichtete). Wer nun dachte, mit dem Cyanogen OS, einem Android-Abkömmling und kommerziellen Ableger des Open-Source-Projekts Cyanogenmod, verschont zu bleiben, hat sich geirrt. Nun hat nämlich auch Cyanogen eine Partnerschaft mit Microsoft beschlossen. Die beiden Unternehmen wollen im Rahmen des Distributionsabkommens gemeinsam Apps und Cloud Services wie Skype, Onedrive, Onenote, Outlook und Microsoft Office in das Cyanogen OS integrieren. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER