Google Play soll familienfreundlich werden

Google Play soll familienfreundlich werden

(Quelle: Google)
15. April 2015 - Google will Familien ermöglichen, schnell auf für Kinder geeignete Apps zugreifen zu können. Entwickler wurden nun aufgerufen, am Programm "Designed for Familes" teilzunehmen und Android-Apps entsprechend anzupassen.
"Designed for Families" heisst das neue Programm, mit dem Google seinen Android-App-Shop familienfreundlich machen will. Dabei sollen Familien konkret auf Apps Zugriff haben, die altersgerecht für ihre Kinder sind oder für die ganze Familie bestimmt sind. Der Suchmaschinenriese hat nun Entwickler aufgerufen am Programm teilzunehmen; welche Richtlinien und Vorschriften es dabei zu beachten gilt, steht in einem Blogpost. In ein paar Wochen soll der familienfreundliche Google Play Store dann bereit stehen und den Nutzern "neue Wege geben, qualitativ hochwertige Apps für ihre Familien zu suchen und zu entdecken", wie es im Android-Entwickler-Blog heisst. Kürzlich hatte Google erst bestimmt, dass App-Entwickler in Zukunft Angaben zur Altersbegrenzung machen müssen (Swiss IT Magazine berichtete). (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER