Getestet: Roboterstaubsauger Powerbot VR9000

Getestet: Roboterstaubsauger Powerbot VR9000

22. März 2015 - Samsung verspricht mit dem Roboterstaubsauger Powerbot VR9000 "extreme Saugkraft" und schnelle, effiziente Reinigung. Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Getestet: Roboterstaubsauger Powerbot VR9000
(Quelle: Samsung)
1099 Franken kostet der neueste Staubsaugerroboter aus dem Hause Samsung – ein stolzer Preis für einen Haushaltsgehilfen. Dafür soll der Powerbot VR9000 auch einiges bieten, so das Versprechen. Die Rede ist unter anderem von 60 Mal höherer Saugkraft und einer schnellen, effizienten Reinigung, da der Sauger dank integrierter Kamera und zahlreichen Sensoren quasi eine digitale Karte der Wohnung erstellt und so den optimalen Weg für die Reinigung finden soll. Doch damit nicht genug: Mit der Point-Cleaning-Steuerung soll man dem Roboter mit der Fernbedienung punktgenau Anweisungen geben können, wo er reinigen soll. Grund genug für uns, den Staubsaugerroboter in für unsere IT-Gadget-Rubrik in der aktuellen Ausgabe von "Swiss IT Magazine" zu testen.


Ob der High-end-Staubsauger hält, was er verspricht, können Sie unter diesem Link auch online nachlesen. Oder noch besser: Sie abonnieren "Swiss IT Magazine" und erhalten so monatlich eine geballte Sammlung Schweizer IT-Know-how. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER