Acers Mini-PC Revo One kommt in die Schweiz

Acers Mini-PC Revo One kommt in die Schweiz

Acers Mini-PC Revo One kommt in die Schweiz

(Quelle: Acer)
8. März 2015 - Im ebenso eleganten wie kompakten Design präsentiert Acer mit dem Revo One einen neuen Mini-PC. In der Schweiz kommt der Revo One Ende März ab 500 Franken in den Handel.
Mit dem Revo One bringt Acer einen Miniatur-PC auf den Markt, der trotz seiner kompakten Abmessungen von 106x106x155 mm den meisten Aufgaben problemlos gewachsen sein dürfte. Als Prozessoren kommen wahlweise Intels Celeron oder i5-CPUs zum Einsatz. Flexibel gibt sich der Revo One auch bei der Speicherausstattung. Insgesamt lassen sich drei 2,5-Zoll-Platten unterbringen, die sich optional auch im RAID-Betrieb nutzen lassen. Je nach Modell wird der Minirechner mit einer 1-TB-Platte oder zwei 1-TB-Platten und einer zusätzlichen 128-GB-SSD bestückt. Die RAM-Ausstattung wird hier wie dort mit 4 GB angegeben.

Was die weitere Ausstattung des Windows-8.1.-PCs betrifft, verfügt der Rechner über je zwei USB-2.0- und USB-3.0-Slots, einen HDMI- sowie einen Display-Port-Anschluss. Für die Connectivity stehen ausserdem Gigabit-Ethernet, WLAN nach b/g/n/ac sowie Bluetooth 4.0 zur Verfügung. Der Funktionsumfang wird durch einen SD-Card-Reader und integrierte Lautsprecher abgerundet. Im Lieferumfang enthalten sind ferner eine Wireless Mouse sowie ein Wireless Keyboard. Eine Multimedia-Tastatur zur Fernsteuerung wird optional angeboten.

In der Schweiz ist der Revo One ab Ende März erhältlich. Die Celeron-Modelle gehen ab 500 Franken über den Tisch, während die Core-i5-Ausführungen ab 800 Franken angeboten werden. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER