Google App mit Kamera-Echtzeit-Übersetzung

Google App mit Kamera-Echtzeit-Übersetzung

Google App mit Kamera-Echtzeit-Übersetzung

(Quelle: Google)
14. Januar 2015 - Die Übersetzer-App von Google erhält eine neue Funktion: Wenn Nutzer ihre Kamera auf einen fremdsprachigem Text halten, soll eine sofortige Übersetzung angezeigt werden.
Die Google-Übersetzer-App erhält ein Update, das die Übersetzungen von fremdsprachigen Texten via Kamera in Echtzeit ermöglichen soll. In den nächsten Tagen soll das Update für Android und iOS zur Verfügung stehen. Bisher mussten Nutzer mit der sogenannten Word Lens einen Text zunächst fotografieren, um ihn daraufhin aus über 36 Sprachen übersetzen zu lassen. Die neue Echtzeit-Übersetzung macht das Fotografieren überflüssig, neu müsse nur noch die Kamera auf den Text gehalten werden, um die Übersetzung anzuzeigen, wie es in einer Mitteilung heisst. Zunächst wird dies jedoch nur für Übersetzungen vom Englischen ins Französische, Deutsche, Italienische, Portugiesische, Russische und Spanische und umgekehrt funktionieren. Eine Erweiterung für andere Sprachen ist jedoch Planung.

Ein weiteres Update der Google App steht für die Sprachübersetzungsfunktion an: Neu soll sie während eines Dialogs erkennen, welche zwei Sprachen gesprochen werden und somit der Unterhaltung als eine Art Dolmetscher beiwohnen können. Vor ein paar Tagen war diesbezüglich bereits ein Gerücht aufgetaucht ("Swiss IT Magazine" berichtete).
Die Google-Übersetzer-App wird gemäss Google weltweit von 500 Millionen Menschen im Monat verwendet. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER