Ein Drittel der Schweizer nutzt Cloud-Speicher

Ein Drittel der Schweizer nutzt Cloud-Speicher

14. Januar 2015 - Hierzulande sichern 34 Prozent der Anwender ihre Dokumente und Fotos in der Cloud. Gleichzeitig verzichten aber auch 22 Prozent der User aus Sicherheitsgründen auf Cloud-Speicher.
Ein Drittel der Schweizer nutzt Cloud-Speicher
(Quelle: Bitkom)
Im EU-Durchschnitt verwenden 22 Prozent der Bürger Cloud-Speicher, wie der deutsche Digitalverband Bitkom unter Berufung auf eine Erhebung der EU-Statistikbehörde Eurostat meldet. Am häufigsten setzen dabei Anwender aus Dänemark (44%) auf Online-Speicher für ihre Dokumente, Fotos oder Videos, gefolgt von Norwegen (43%) und Island (39%). Hierzulande vertrauen immerhin 34 Prozent der User auf Cloud-Speicher, womit die Schweiz zusammen mit der Niederlande den siebten Platz belegt. Deutlich zurückhaltender zeigen sich die deutschen Nutzer. Bei unserem nördlichen Nachbarn verwenden nur 21 Prozent der User Cloud-Speicher, was für Rang 16 reicht. Besonders ausgeprägt seien laut Mitteilung Sorgen bezüglich Datensicherheit und -schutz. 21 Prozent der deutschen User verzichten aus diesen Gründen auf die Cloud. Auch hierzulande äussern Anwender entsprechende Bedenken. 22 Prozent der Schweizer User verwenden Cloud-Speicher aus diesen Gründen nicht. Nur die Niederländer (24%) und die Luxemburger (25%) sind hierbei noch besorgter. Zum Vergleich: In Dänemark teilt nicht einmal jeder Zehnte (9%) diese Bedenken. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER