CES: Google bringt Airplay-Pendant

CES: Google bringt Airplay-Pendant

6. Januar 2015 - Google hat Google Cast for Audio vorgestellt und will damit Apple Konkurrenz machen. Mit dem System können Audioinhalte kabellos an Lautsprecher und Receiver übermittelt werden.
CES: Google bringt Airplay-Pendant
(Quelle: Youtube)
Google hat an der CES Google Cast for Audio vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein System auf Basis von Chromecast, um Audio-Inhalte kabellos an Lautsprecher, Soundbars und Receiver zu übermitteln – ähnlich wie man das von Apples Airplay kennt. Der Anwender soll dabei die Audio-Inhalte direkt aus den Apps an Cast-fähige Empfänger schicken können. Allerdings werden die Daten nicht direkt vom Smartphone oder Tablet an den Empfänger geschickt, sondern vom Cast-fähigen Lautsprecher direkt aus der Cloud bezogen, was sich positiv auf die Audio-Qualität auswirken und zudem den Akku des Mobilgeräts schonen soll.

Nebst Google Play Music sollen aktuell unter anderem Rdio, Tunein, Deezer, Pandora und viele weitere Apps mehr Cast for Audio unterstützen. Spotify allerdings konnte Google bislang noch nicht überzeugen. Cast-fähige Empfänger sollen diesen Frühling von Sony, LG sowie HEOS by Denon erscheinen. Weitere Hersteller sollen folgen, so Google.

(mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER