Weltweit erstes Tablet mit Beamer und Bass

(Quelle: Lenovo)

Weltweit erstes Tablet mit Beamer und Bass

(Quelle: Lenovo)
7. Dezember 2014 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2014/12
Nach Samsungs Smartphone mit ­Beamer, dem Galaxy Beam, bringt nun der chinesische Hersteller Lenovo das weltweilt erste Tablet mit integriertem Beamer und Subwoofer auf den Markt. «Swiss IT Magazine» hat das Yoga Tablet 2 Pro mit 13,3 Zoll unter die Lupe genommen.
Das 33,3x22,4 Zentimeter grosse und 3,5 bis 23 Millimeter dicke Tablet liegt schwer in der Hand. Ganze 950 Gramm bringt es auf die Waage, also knapp doppelt so viel wie Apples iPad Air 2. Allerdings ist das immer noch um einiges weniger als wenn man einen separaten Beamer mit sich trägt. Dieser ist im Halte­griff an der Längsseite integriert. Das führt dazu, dass das Tablet an dieser Seite deutlich schwerer als an der anderen ist und es deshalb beim Halten schnell aus dem Gleichgewicht gerät.
(Quelle: Lenovo)
Das Yoga Tablet 2 Pro lässt sich an der integrierten Halterung aufhängen. (Quelle: Lenovo)

Auf der Rückseite des Tablets aus geriffeltem Kunststoff in Alu-Optik befindet sich ein Knopf, der eine Halterung aus der Fassung springen lässt, wenn man ihn betätigt – ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des neuen Yoga-Tablets. Sie ist aus Metall, recht scharfkantig und lässt sich um bis zu 180 Grad drehen – dies allerdings nur zäh mit leichtem Kraftaufwand. Dafür bietet sie dem Gerät einen stabilen Halt in jeder gewünschten Position, auch auf wackligem Untergrund wie Polstermöbeln. So lässt sich das Tablet ohne zusätzliche Hülle zum Lesen und Schreiben, aber auch zum Schauen eines Videos in eine optimale Position bringen – und dank einer Ausbuchtung in der Halterung sogar an der Wand aufhängen. Der Nutzen des letzten Punkts bleibt uns allerdings unklar.
 
Seite 1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER