Business-Software aus der Cloud: Strategien für Schweizer KMU

Business-Software aus der Cloud: Strategien für Schweizer KMU

(Quelle: iStock Photo)
7. Oktober 2014 - Der Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe des "Swiss IT Magazine" dreht sich ganz um das Thema Business-Software aus der Cloud. Dabei wird unter anderem geklärt, wann sich die Service-Angebote lohnen und wann besser auf eine lokale Installation gesetzt wird. Ausserdem wird ein Überblick über 18 Cloud-Finanzbuchhaltungslösungen sowie ein Praxisbericht zweier Schweizer KMU geboten.
Längst hat die Cloud-Technologie auch im Business-Software-Markt Einzug gehalten, und praktisch jeder Anwendungsbereich ist mittlerweile auch als omnipräsentes Cloud-Angebot auf dem Markt verfügbar. "Swiss IT Magazine" hat diesen Umstand als Anlass genommen, den Schwerpunkt der aktuellen Oktober-Ausgabe dem Thema Business-Software aus der Cloud zu widmen.

Im Rahmen dieses Schwerpunktes zeigt Business-Software-Experte Eric Scherer von I2s Consulting unter anderem auf, dass dem Einfluss von Trends wie Cloud oder Social Media bei Business-Anwendungen auch Grenzen gesetzt sind. Zusätzlich gibt es eine grosse Marktübersicht mit 18 Cloud-Finanzbuchhaltungslösungen. Des weiteren wird erklärt, wie Unternehmen von den Service-Angeboten profitieren können und in welchen Fällen doch eher auf eine lokale Installation gesetzt werden sollte.

Abgerundet wird der Schwerpunkt durch einen Praxisbericht, in dem die beiden Schweizer KMU Webrepublic und Bruderer Business Consulting über ihre Erfahrungen bei der Migration einer Business-Software in die Cloud berichten. Noch kein Abo? Hier können sie ein kostenloses Probe-Exemplar bestellen. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER