Bill Gates führt erneut die Liste der Superreichen an

Bill Gates führt erneut die Liste der Superreichen an

(Quelle: Forbes)
30. September 2014 - Auch in diesem Jahr belegt Bill Gates auf der "Forbes"-Liste der 400 reichsten Amerikaner mit einem Gesamtvermögen von 81 Milliarden Dollar den ersten Platz. Den zweiten Platz auf der Liste ergatterte sich Investor Warren Buffet.
"Forbes" hat einmal mehr die Liste der reichsten Amerikaner veröffentlicht. Angeführt wird die Liste auch dieses Jahr – zum 21. Mal in Folge – wieder von Bill Gates. Der Microsoft-Vater verfügt über ein Gesamtvermögen von satten 81 Milliarden Dollar. Auf dem zweiten Platz folgt der Investor Warren Buffet. Sein Privatvermögen beläuft sich auf gut 67 Milliarden Dollar. Mit 50 Milliarden Dollar hat es zudem auch Larry Ellison, der vor kurzen sein Amt als CEO von Oracle niedergelegt hat, in die Top drei der 400 reichsten Amerikaner geschafft. Die reichste Amerikanerin landete derweil auf Platz sechs auf der Liste. Es handelt sich dabei um die Unternehmerin Christy Walton. Ihr Vermögen beläuft sich auf 38 Milliarden Dollar.

"Forbes" zufolge beläuft sich das Gesamtvermögen der 400 reichsten Amerikaner auf 2,29 Billionen Dollar. Das seien 270 Milliarden mehr als noch im Vorjahr. Ausserdem musste man ein Mindestvermögen von 1,55 Milliarden Dollar ausweisen können, um es auf die Liste zu schaffen – Im Vorjahr waren es noch 250 Millionen Dollar weniger. Die gesamte Liste der 400 reichsten Amerikaner findet man hier.
(af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER