iCloud Drive für Windows verfügbar

iCloud Drive für Windows verfügbar

(Quelle: SITM)
21. September 2014 - Das neue iCloud Drive von Apple lässt sich bereits mit Windows nutzen. Mac-User dagegen müssen warten, bis OS X 10.10 erscheint.
Die Software iCloud für Windows ist einer neuen Version erschienen. Diese bringt als wichtigste Neuerung Unterstützung für iCloud Drive. Damit lassen sich beliebige Dateien zwischen Windows- und Apple-Geräten über einen Cloud-Speicher synchronisieren. Bislang war dies in iCloud auf bestimmte Dateien wie Fotos beschränkt. Mac-User dagegen müssen das Erscheinen von OS X 10.10 Yosemite abwarten oder mit einer Betaversion von Yosemite arbeiten.

Damit das funktioniert, müssen alle involvierten Geräte iCloud Drive unterstützen. Mit anderen Worten, die mobilen Apple-Geräte müssen mit iOS 8 laufen. Zu beachten dabei ist, dass man mit iOS 7 und OS 10.9 keinen Zugriff mehr auf die iCloud hat, wenn man auf iCloud Drive umgestiegen ist. Den Wechsel sollte man also nicht voreilig durchführen. Wer iCloud für Windows installiert und aufstartet, wird aber von der Software gewarnt und muss den Schritt ausdrücklich bestätigen (Bild).
(dl)

Kommentare

Freitag, 22. Mai 2015 Susanna Smith
Ich möchte mein Iphone 3g auf ios 6 speichern. aber wie geht das? habe alles probiert.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER