Steve Ballmer schrieb Texte für Blue-Screen-Fehlermeldungen

Steve Ballmer schrieb Texte für Blue-Screen-Fehlermeldungen

7. September 2014 - Wie jetzt bekannt wurde, stammt der Text der frühen Windows-Blue-Screen-Fehlermeldung von Steve Ballmer selbst. Mit dem ursprünglichen Text war er offenbar nicht einverstanden.
Steve Ballmer schrieb Texte für Blue-Screen-Fehlermeldungen
(Quelle: Microsoft)
In den Vor-Windows-95-Zeiten kam es öfters mal vor, dass eine Anwendung das ganze System blockierte und zum Absturz brachte, alte Hasen mögen sich erinnern. Meist blieb einem dann nichts anderes übrig, als die Tastenkombination Ctrl+Alt+Del zu drücken, worauf man mit einer weissen Fehlermeldung auf blauem Grund konfrontiert wurde, die einem dann einen Restart oder das Abschiessen der betreffenden Applikation anbot.

Wie jetzt in einem Blog-Posting berichtet wird, war es der spätere Microsoft-Boss selbst, der den unbeliebten Text für die Fehlermeldung geschrieben hat. Steve Ballmer war damals Chef der System Division und zeigte sich unzufrieden mit dem ursprünglichen Fehlertext. Kurz darauf soll er dem Entwicklerteam dann seine Fassung übermittelt haben, die dann auch tatsächlich Wort für Wort in Windows implementiert wurde. (rd)

Kommentare

Mittwoch, 10. September 2014 Jan
Lieber Journalist, im Artikel verlinkten Blog steht doch ausdrücklich: "Note to journalists: This is the Ctrl+Alt+Del dialog, not the blue screen of death. Thank you for paying attention." Habt ihr das tatsächlich überlesen?

Montag, 8. September 2014 Michael
War das seine grösste Leistung? Sicher gehört sie zu seinen nachhaltigen - und meistgelesenen - Leistungen, die nicht viel Schaden anrichteten.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER