Neue Convertibles und aufgefrischte Tablets von Dell

Neue Convertibles und aufgefrischte Tablets von Dell

2. Juni 2014 - Die Android-Tablets 7 und 8 der Venue-Familie erhalten einen neuen Prozessor und Android 4.4 alias "Kitkat". Zudem gibt es von Dell zwei neue Convertibles mit 11- beziehungsweise 13,3-Zoll-Display.
Inspiron 13 7000 2-in-1. (Quelle: Dell)
Nach HP hat im Vorfeld der Computex auch Dell zwei neue Convertibles vorgestellt, das Inspiron 11 3000 und Inspiron 13 7000 2-in-1 (siehe Bildergalerie). Das kleinere der beiden Geräte kommt in den USA noch diesen Monat in den Verkauf und ist mit einem 11-Zoll-Touch-Display, einer 500 GB Harddisk sowie einem Quad-Core-Pentium-Prozessor von Intel ausgestattet. Kostenpunkt: Ab 450 Dollar. Das grössere 13,3-Zoll-Modell wird im September lanciert und verfügt über Intel-Core-Prozessoren der vierten Generation, ein Full-HD-Display, eine hintergrundbeleuchtete Tastatur und einen Stift für Notizen. Eine Preisangabe gibt es noch nicht.

Weiter hat Dell neue Versionen seiner Android-Tablets Venue 7 und Venue 8 angekündigt, die Anfang Juli in die Verkaufsregale kommen sollen. Der Hersteller hat ihnen unter anderem Android 4.4 alias "Kit Kat" sowie einen Intel Atom Z3460 (Venue 7, 160 Dollar) beziehungsweise Z3480 (Venue 8, 200 Dollar) Chip spendiert. Dazu will Dell auch neues Zubehör auf den Markt bringen: Das Venue Cradle, das Duo Tablet Case, das Venue Rotating Folio, das Bluetooth Keybord Folio und den Bluetooth Portable Speaker. (mv)
Inspiron 13 7000 2-in-1.
Inspiron 13 7000 2-in-1.
Inspiron 13 7000 2-in-1.
Inspiron 11 3000 2-in-1.
Inspiron 11 3000 2-in-1.
Inspiron 11 3000 2-in-1.
Venue 7.
Venue 7.
Venue 8.
Venue 8.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER