Facebook steigert Besucherzahl
Quelle: Facebook

Facebook steigert Besucherzahl

Facebook hat im ersten Quartal 2014 sowohl den Umsatz als auch den Gewinn massiv steigern können. Ausserdem konnte das Unternehmen im März mehr durchschnittliche Zugriffe pro Tag auf die Plattform verzeichnen als noch vor einem Jahr.
24. April 2014

     

Facebook hat ein erfolgreiches erstes Quartal 2014 hinter sich, wie die veröffentlichten Unternehmenszahlen dafür zeigen. Demnach konnte das soziale Netzwerk seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr von 1,46 Milliarden Dollar auf 2,5 Milliarden Dollar steigern. Dies kommt einem Wachstum von satten 72 Prozent gleich. Der operative Gewinn belief sich derweil auf 1,08 Milliarden Dollar (+188%), während beim Nettogewinn eine Summe von 642 Millionen Dollar (+193%) ausgewiesen werden kann.

Des weiteren konnte sich Facebook auch im Bereich der Nutzung verbessern, gibt das Unternehmen doch an, dass im März täglich durchschnittlich 802 Millionen Anwender die Plattform besucht haben. Dies entspricht gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode einem zusätzlichen Traffic von 21 Prozent. Dabei konnten insbesondere die Besucherzahlen über mobile Geräte gesteigert werden, wuchs der durchschnittliche Zugriff pro Tag doch um 43 Prozent auf 609 Millionen Nutzer.


Neben den Geschäftszahlen gab das soziale Netzwerk einen Personalwechsel bekannt. So tritt der bisherige Chief Financial Officer des Unternehmens, David Ebersman, nach fünf Jahren Tätigkeit von seinem Amt zurück, um in die Gesundheitsbranche zurückzukehren. In seine Fussstapfen tritt per 1. Juni dieses Jahres David Wehner, der derzeit die Position des Vice President Corporate Finance and Business Planning von Facebook bekleidet. Vor seinem Wechsel zum sozialen Netzwerk im Jahr 2012 zeichnete Wehner als CFO für Zinga verantwortlich. Ebersman wird noch bis im September beim Unternehmen bleiben, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. (af)


Weitere Artikel zum Thema

Whatsapp zählt eine halbe Milliarde Nutzer

23. April 2014 - Der von Facebook gekaufte Nachrichtendienst Whatsapp wächst ungehindert weiter und vermeldet eine halbe Milliarde Nutzer weltweit.

Facebook zeigt Nutzern neu den Aufenthaltsort ihrer Freunde

22. April 2014 - Mit Nearby Friends hat Facebook ein neues Feature vorgestellt, das Nutzer darüber informiert, wenn sich Freunde in ihrer Nähe befinden. Facebook speichert dabei den Aufenthaltsverlauf der Nutzer, um diesen später zu Werbezwecken zu nutzen.

Geld überweisen via Facebook

14. April 2014 - Facebook steht anscheinend kurz davor, eine Lizenz zu erhalten, die es Nutzern in Europa ermöglichen soll, sich gegenseitig Geld zu überweisen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER