Windows XP: Acht Tage vor Support-Ende noch über 27 Prozent Marktanteil
Quelle: Microsoft

Windows XP: Acht Tage vor Support-Ende noch über 27 Prozent Marktanteil

Gemäss Zahlen von Net Applications betrug der Marktanteil von Windows XP im März noch 27,7 Prozent. Damit trägt die Arbeit von Microsoft, Nutzer zu einem Umstieg auf ein neueres OS zu bewegen, nur beschränkt Früchte.
2. April 2014

     

Net Applications hat die Betriebssystem-Marktanteile für den Monat März veröffentlicht. Demnach kommt Windows XP weltweit nach wie vor auf einen Anteil von 27,7 Prozent – und das obwohl am 8. April der Support für das zwölf Jahre alte OS ausläuft. Gegenüber Februar ist der XP-Anteil denn auch nur um 2 Prozent gesunken, und das trotz zahlreichen Bemühungen von Microsoft, die Nutzer zum Umstieg auf ein moderneres Betriebssystem zu bewegen.



Alle Windows-Versionen zusammen kamen laut Net Applications im März auf einen Marktanteil von 90,94 Prozent. Der grösste Teil des Kuchens entfällt dabei auf Windows 7 mit einem Anteil von 48,8 Prozent und einem Plus von 1,4 Prozent gegenüber Februar. Windows 8/8.1 kommt auf einen Anteil von 11,3 Prozent und wuchs mit einem Plus von 0,6 Prozent nur wenig. Den Anteil von Apples Mac OS X weist Net Applications mit 7,57 Prozent aus, den von Linux mit 1,49 Prozent. (mw)


Weitere Artikel zum Thema

Auch Support für Office 2003 endet am 8. April

25. März 2014 - Während das Support-Ende von Windows XP in aller Munde ist, wird vom auslaufenden Support für Office 2003 kaum Kenntnis genommen. Jetzt macht Microsoft im Office Blog darauf aufmerksam.

100 Dollar Rabatt für wechselwillige XP-Nutzer

24. März 2014 - Microsoft bietet XP-Nutzern in den USA im Hinblick auf das Support-Ende am 8. April 100 Dollar Rabatt auf einen neuen Rechner mit Windows 8.1.

Microsoft stellt XP-Zügel-Tool bereit

10. März 2014 - Wie angekündigt hat Microsoft das Werkzeug PCmover Express kostenlos bereitgestellt. Mit dem Programm soll die Migration von Windows XP vereinfacht werden.

Kommentare
Da wird Microsoft wohl nicht so schnell wieder funktionierende OS auf den Markt bringen. Die vermasseln das Geschäft mit dem Schrott dass Microsoft verkaufen will. Ich bleibe auf jeden Fall beim XP solqange es nur geht. Ev. Umsteigen auf 7 aber ganz sicher nicht auf 8.
Donnerstag, 3. April 2014, Gringo



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER