Auch Support für Office 2003 endet am 8. April

Auch Support für Office 2003 endet am 8. April

25. März 2014 - Während das Support-Ende von Windows XP in aller Munde ist, wird vom auslaufenden Support für Office 2003 kaum Kenntnis genommen. Jetzt macht Microsoft im Office Blog darauf aufmerksam.
Auch Support für Office 2003 endet am 8. April
(Quelle: Microsoft)
Wenn der Support für Windows XP am 8. April zu Ende geht, werden auch für Office 2003 keine Patches und Sicherheits-Updates mehr geliefert. Wie Microsoft im Office Blog daran erinnert, sei die Office-Suite mittlerweile über zehn Jahre alt und genüge den heutigen Anforderungen nicht mehr.

Microsofts Office-Suiten sind in der Vergangenheit schon verschiedentlich von Angreifern ins Visier genommen worden (Swiss IT Magazine berichtete). Ähnlich wie bei Windows XP muss davon ausgegangen werden, dass dies vermehrt der Fall sein wird, wenn frisch aufgedeckte Sicherheitslecks nicht mehr gestopft werden. (rd)

Kommentare

Dienstag, 25. März 2014 Marco
Dank OpenOffice und LibreOffice dürfte das bis auf ein paar wenige kaum einer stören. Viele Firmen haben inzwischen auf die Open Source Lösungen umgestellt von Office 2003.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER