Samsung lanciert Musikstreaming-Dienst Milk Music

Samsung lanciert Musikstreaming-Dienst Milk Music

11. März 2014 - Mit Milk Music hat Samsung einen werbefreien Gratis-Musikstreaming-Dienst für Galaxy-Gerätebesitzer vorgestellt. Vorläufig steht das Angebot nur in den USA zur Verfügung, die Chancen für eine internationale Lancierung stehen aber gut.
(Quelle: Samsung)
Samsung hat in den USA den Musikstreaming-Dienst Milk Music lanciert. Besitzer von Galaxy-Geräten mit Wohnsitz in den USA können damit kostenlos und werbefrei Musik geniessen. Wie Samsung-Verantwortliche bei der Präsentation aber angedeutet haben, stehen die Chancen gut, dass Milk Music schon bald auch international lanciert wird.

Die Android-App für Milk Music steht bei Google Play zum Download zur Verfügung. Die App präsentiert sich im Outfit eines konventionellen Radios mit einer Art Drehregler für die Senderwahl. Neben über 200 vorgegebenen Sendern lassen sich eigene Stationen auf Basis eines Albums oder eines Titels erstellen. Zudem ist es möglich, das Programm in Richtung mehr ältere, mehr neuere, mehr bekanntere oder mehr unbekanntere Lieder anpassen. (rd)
(Quelle: Samsung)
(Quelle: Samsung)
(Quelle: Samsung)
(Quelle: Samsung)
(Quelle: Samsung)
(Quelle: Samsung)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER