Kleiner Bruder für Samsung Galaxy Note 3

Kleiner Bruder für Samsung Galaxy Note 3

(Quelle: Samsung)
2. Februar 2014 - Mit dem Galaxy Note 3 Neo bringt Samsung im Februar eine abgespeckte und somit wohl auch günstigere Version seines neuen Phablets Galaxy Note 3 auf den Markt.
Anfang September 2013 zeigte Samsung das Galaxy Note 3 (Swiss IT Magazine berichtete). Nun arbeitet der südkoranische Elektronikkonzern mit dem Note 3 Neo an einem abgespeckten, günstigeren Bruder seines neuesten Phablets. Dies soll die polnische Niederlassung von Samsung laut "Heise.de" bestätigt haben. Dabei soll Samsung beim Note 3 Neo vor allem Abstriche beim Display und beim Prozessor machen. Während der Bildschirm des Galaxy Note 3 5,7 Zoll misst und 1920x1080 Pixel bietet, muss der günstigere Bruder mit 5,5 Zoll und 1280x720 Pixel auskommen. Bezüglich Prozessor macht Samsung beim 3G-Modell keine genauen Angaben, es soll allerdings ein 4-Kern-Prozessor verbaut werden. Die LTE-Version wird derweil mit einem 6-Kern-Prozessor mit zwei A15- und vier A7-Kernen ausgestattet. Dabei dürfte es sich laut "Heise.de" um eine abgespeckte Variante des Exynos 5420 handeln, der im Galaxy Note 3 zum Einsatz kommt. Als Veröffentlichungstermin für das Galaxy Note 3 Neo wird Februar genannt. Wie viel das Phablet kosten wird, verrät Samsung indes noch nicht. (abr)

Kommentare

Montag, 3. Februar 2014 Marco
Klassische Kundenverarschung nennt man so etwas. Massive Einbusse bei Display und Prozessor und dazu auch noch unnötige Ausstattungsvarianten bei einem "Lite" Gerät und das dann zu einem Preis der aktuell auch für das Note 3 fällig ist. Da müssten mindestens Fr. 200.- Preisunterschied sein, sind es aber nicht wenn man die Preise in Deutschland betrachtet. Dort soll es für 500,- Euro auf den Markt kommen, der selbe Preis der aktuell für das Top Note 3 bezahlt werden muss. Da müsste der Marktpreis dann schon am ersten Tag der Einführung massiv unter den des Note 3 fallen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER