Apple bringt Lehrbücher und Kursverwaltung in die Schweiz

Apple bringt Lehrbücher und Kursverwaltung in die Schweiz

(Quelle: Apple)
22. Januar 2014 - Apple hat verlauten lassen, dass iBooks Lehrbücher sowie iTunes U-Kursverwaltung neu in mehr als 50 Ländern verfügbar sind, unter anderem auch in der Schweiz.
Apple hat bekanntgegeben, den Zugang zu bildungsrelevanten Inhalten auszuweiten. Dazu macht der Konzern sowohl die iBooks Lehrbücher wie auch die iTunes U-Kursverwaltung in über 50 Ländern verfügbar. Unter diesen Ländern ist auch die Schweiz.

iBooks-Lehrbücher sollen Multi-Touch-Lehrbücher mit dynamischen, aktuellen und interaktiven Inhalten zu Lehrern und Studenten bringen. Mit mit iTunes U-Kursverwaltung soll es Lehrern möglich werden, Kurse für die eigene Klasse zu kreieren und bereitzustellen oder diese öffentlich über die kostenlose iTunes U App zu teilen. Die neuen Bildungsangebote sind per sofort erhältlich. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER