Windows Phone 8.1 mit Benachrichtigungszentrale

Windows Phone 8.1 mit Benachrichtigungszentrale

17. Dezember 2013 - Mit der nächsten Version von Windows Phone 8 soll Microsoft dem Smartphone-Betriebssystem eine Benachrichtigungszentrale sowie einen Siri-ähnlichen persönlichen Assistenten für die Sprachsteuerung spendieren.
(Quelle: Nokia)
Wie "The Verge" von Microsoft nahestehenden Quellen erfahren haben will, soll das Smartphone-Betriebssystem Windows Phone mit dem nächsten Release, der die Versionsnummer 8.1 tragen soll, um eine Benachrichtigungszentrale sowie einen persönlichen Assistenten mit Codenamen "Cortana" erweitert werden. Die Benachrichtigungszentrale soll eine History der jüngsten Mitteilungen zeigen und über eine Wischgeste über das Display angezeigt werden. "Cortana" soll laut "The Verge" die aktuelle Bing-Suche ersetzen und die Sucheingabe via Sprachsteuerung erlauben. Der Assistent soll ausserdem lernfähig sein und den Benutzer beispielsweise automatisch auf anstehende Termine hinweisen. Daneben wird Windows Phone 8.1 weitere Neuerungen wie separate Lautstärkeregler für Musik und Telefonie oder VPN-Unterstützung für Unternehmensanwender bekommen. Dazu sollen für Musik und Videos separate Xbox-Anwendungen bereitgestellt werden.


Derzeit würden die neuen Funktionen von Windows Phone 8.1 ausgiebig getestet. Eine offizielle Vorstellung der neuen Features soll an der Build-Entwicklerkonferenz im April 2014 erfolgen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER