Samsung-Chromebook jetzt auch in der Schweiz erhältlich

Samsung-Chromebook jetzt auch in der Schweiz erhältlich

12. November 2013 - Ab sofort ist das Chromebook von Samsung offiziell auch in der Schweiz zum Preis von 349 Franken erhältlich. Das Acer-Chromebook mit der Kennung C720 gibt's bereits seit Ende Oktober.
Samsung-Chromebook jetzt auch in der Schweiz erhältlich
(Quelle: Samsung)
Wie Google mitteilt, ist das neue Chromebook von Samsung per sofort offiziell auch in der Schweiz erhältlich. Das Pendant von Acer mit der Modellkennung C720 ist bereits seit rund zwei Wochen verfügbar, wie "Swiss IT Magazine" Ende Oktober berichtete.

Samsungs Chromebook nutzt einen hauseigenen Exynos-5-Dual-Prozessor und verfügt über ein 16-GB-Solid-State-Laufwerk. Das 11,6-Zoll-Display ist in der Lage, 1366x768 Bildpunkte darzustellen und der Akku soll eine Betriebszeit von über 6,5 Stunden ermöglichen. Weitere Features des 1,1 Kilogramm schweren Rechners betreffen je einen USB-3.0- und einen USB-2.0-Anschluss, einen HDMI-Port, Bluetooth- und WLAN-802.11a/b/g/n-Unterstützung sowie eine VGA-Kamera. Für das neue Samsung Chromebook müssen 349 Franken auf den Tisch geblättert werden.


Das bereits seit rund zwei Wochen erhältliche Acer C720 ist mit einem Verkaufspreis von 299 Franken günstiger als das Samsung-Gerät und arbeitet mit einem Haswell-Prozessor von Intel. Acers C720 verfügt ferner ebenfalls über ein 11,6-Zoll-Display, das 1366x768 Pixel darstellt, sowie eine 16-GB-Solid-State-Disk. (rd)

Kommentare

Dienstag, 12. November 2013 Marco
Nach wie vor ist es mir unerklärlich, dass sich Leute Chromebooks kaufen. Fr. 349.- für eine 16GB SSD, ein Display mit unzeitgemässer Auflösung - was leider gerade bei kleinen Displays zum tragen kommt, einem lahmen Prozessor und einer eher mittelmässigen Akkulaufzeit welche keinen Arbeitstag durchhält. Wo liegt da der Sinn, wenn man dann eigentlich kein richtiges Notebook bekommt und total abhängig ist von einer Internetverbindung und Google. Das mit dem Internet ist noch einmal paradoxer, denn es gibt kein 3G Modul, womit sich das benutzen unterwegs auch wieder völlig erledigt (3G kostet Aufpreis). Für Fr. 40.- mehr bekommt man ein Acer V5 mit 11.6" Display und 1.2kg Gewicht. Dafür kann man das Gerät dann aber auch als normales Office Gerät einsetzen, offline und online mit 4GB RAM, 500GB Festplatte, etc. Ich finde ja für jeden User das passende Gerät aber für dieses Gerät finde ich beim besten Willen einfach keinen passenden User.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER