Tiefe Kosten dank Energie-Effizienz

Tiefe Kosten dank Energie-Effizienz

6. Oktober 2013 - Von Janick Tagmann

Steigende Energiekosten betreffen die ICT-Industrie mit ihren erheblichen Energie-Ausgaben direkt. Entsprechend wird viel getan – das Potential ist jedoch noch nicht ausgeschöpft.
Artikel erschienen in IT Magazine 2013/10
Die optimale Wärme-Abfuhr in einem Serverraum beginnt bereits bei der Architektur beziehungsweise der Frage, wie man die Serverschränke aufstellt. (Quelle: Tag und Mann)
Für Schweizer IT-Unternehmer und IT-Verantwortliche in Unternehmen ist es mittlerweile selbstverständlich, sich für einen nachhaltigen Umgang mit Energie einzusetzen. Dies erstaunt nicht, da der Stromverbrauch eines Rechenzentrums beispielsweise bis zu 30 Prozent des gesamten Stromverbrauchs eines Dienstleistungsunternehmens ausmachen kann. Vor etwa fünf Jahren setzte dieses grosse Umdenken bei den IT-Verantwortlichen der grossen Rechenzentren von Finanzdienstleistern und Versicherern ein. Bis zu diesem Zeitpunkt galt die Devise «Safety first». Das Thema Energie-Effizienz wurde stiefmütterlich behandelt. Dabei hat eine höhere Energie-Effizienz keine negative Auswirkung auf die Sicherheit der Systeme. Der grosse Wandel setzte erst dann ein, als aufgezeigt werden konnte, dass in Rechenzentren die Stromkosten dank Energie-Effizienzmassnahmen um 50 und mehr Prozent zurückgehen.


Virtualisierung als Meilenstein

Früher sagte man: eine Anwendung, ein Server. Dies führte dazu, dass viele Server bei konstantem Stromverbrauch nur zu fünf bis zehn Prozent ausgelastet waren. Mit der Virtualisierung wurde es möglich, mehrere Applikati­onen auf einem Server zu nutzen. Die Konsequenz: Ein Server mit zehn Applikationen braucht heute 90 Prozent weniger Strom, als wenn jede Applikation einen einzelnen Server benötigt. Das Virtualisierungspotential liegt für Schweizer Unternehmen bei etwa 80 Prozent. Die Stromeinsparungen sind entsprechend nicht in Kilowattstunden (kWh), sondern in Gigawattstunden (GWh) zu erfassen, auch wenn neue Spiegelungsrechenzentren zur Sicherung der Daten jüngst den Stromverbrauch wieder etwas nach oben korrigierten.
 
Seite 1 von 5

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER