Teamviewer ITbrain - Remote-Monitoring

Teamviewer ITbrain - Remote-Monitoring

6. Oktober 2013 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2013/10
(Quelle: Teamviewer)
Teamviewer hat die Neuentwicklung ITbrain vorgestellt. ITbrain ist eine Web-basierte Lösung für das Remote-Monitoring und die Netzwerk-Inventarisierung in Firmen. Mit Hilfe von ITbrain sollen Administratoren IT-Komponenten wie PCs und Server sowie Software aus der Ferne überwachen und verwalten können. Dabei können Systemchecks ausgeführt, IT-Assets in Unternehmensnetzen nachverfolgt oder auch Statuswarnungen – beispielsweise bei der Entdeckung eines Festplattenfehlers – ausgegeben werden. Benachrichtigungen gibt es aber auch, wenn etwa die Auslastung von RAM oder CPU bestimmte Werte erreicht, ein Windows-Dienst gestoppt oder ein bestimmter Prozess ausgeführt oder eben nicht ausgeführt wird.

Über eine benutzerfreundliche Oberfläche sollen Administratoren dank ITbrain Zugriff auf die Daten von jedem internetfähigen Gerät im Unternehmen erhalten und sich die gesammelten Daten mittels Dashboard anzeigen lassen können. Das Management der Geräte kann Richtlinien-basiert erfolgen, und das Ereignisprotokoll soll sich so konfigurieren lassen, dass der Admin automatisch benachrichtigt wird, wenn bestimmte Ereignisse eintreffen.
Die Preise werden basierend auf der Anzahl Endpunkte monatlich oder jährlich abgerechnet. Bei 5 Endpunkten kostet die Lösung beispielsweise rund 3 Franken pro Endpunkt und Monat.
Info: Teamviewer, www.teamviewer.com

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER