Sunrise partnert für flächendeckendes Glasfasernetz

Sunrise partnert für flächendeckendes Glasfasernetz

3. Oktober 2013 - Das Gemeinschaftsunternehmen der lokalen Energieversorger Swiss Fibre Net hat eine strategische Partnerschaft mit Sunrise unterschrieben. Das Ziel der Zusammenarbeit ist es, den Aufbau eines flächendeckenden FTTH-Angebots voranzutreiben.
(Quelle: Sunrise)
Sunrise ist eine strategische Partnerschaft mit Swiss Fibre Net, einem Gemeinschaftsunternehmen der lokalen Energieversorger, eingegangen, um den Aufbau eines flächendeckenden FTTH-Angebots voranzutreiben. Mit Hilfe von Swiss Fibre Net sollen die Dienstleistungen der lokalen Glasfaseranbieter laut der Medienmitteilung standardisiert werden, um die Zusammenführung von neu erschlossenen Orten und Regionen sowie die Integration und den Betrieb des Netzes zu vereinfachen und für Sunrise einfacher und kosteneffizienter zu werden.


Bis Mitte 2014 sollen neben den vier regionalen Energieversorgungsunternehmen Energie Wasser Bern, Energie Wasser Luzern, Energie und Wasser Meilen und den St. Galler Stadtwerken einige neue Unternehmen Swiss Fibre Net beitreten. Zu diesen Unternehmen gehören unter anderem die Services Industriels de Genève, Danet Oberwallis, FTTH Freiburg und das Stadtwerk Winterthur. Das Ziel von Swiss Fibre Net sei, bis im Jahr 2020 1,4 Millionen Haushalte in der Schweiz mit einem FTTH-Anschluss auszustatten. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER