Apple löst Coca-Cola als wertvollste Marke ab

Apple löst Coca-Cola als wertvollste Marke ab

(Quelle: Interbrand)
30. September 2013 - Im mittlerweile 14. Interbrand-Report zu den weltweit wertvollsten Marken kommt es erstmals zu einem Wechsel an der Spitze: Apple stösst Coca-Cola vom Thron.
Musste sich Apple im vergangenen Jahr noch hinter Coca-Cola mit dem zweiten Platz beim Ranking der wertvollsten Marken weltweit begnügen, so hat sich das Blatt nun gewendet. Wie aus dem Report von Interbrand zu den wertvollsten Marken 2013 hervorgeht, hat Apple sich dieses Jahr an die Spitze gehievt. Laut Pressemitteilung ist dies das erste Mal seit dem Start des Interbrand-Reports überhaupt, dass es eine neue Nummer-1-Marke gibt. Der Wert von Apple wird dabei mit 98,316 Milliarden Dollar beziffert, was einer Steigerung um 28 Prozent im Vergleich zu 2012 entspricht.

Coca-Cola mit einem Wert von 79,213 Milliarden Dollar (+2%) muss derweil nicht nur die Führung abtreten, sondern wurde direkt auf den dritten Platz verdrängt. Rang zwei der weltweit wertvollsten Marken geht in diesem Jahr nämlich an Google, das somit innert Jahresfrist zwei Plätze gut gemacht hat und aktuell 93,291 Milliarden Dollar wert ist (+34%). IBM, das 2012 noch den dritten Platz für sich beanspruchen konnte, ist somit vom Podest gefallen und muss sich heuer mit dem vierten Rang begnügen. Der Wert von Big Blue wird mit 78,808 Milliarden Dollar beziffert, 4 Prozent mehr als 2012.

Weitere IT-Unternehmen in den Top-10 sind Microsoft auf dem 5. Platz (2012: 5. Rang) mit 59,546 Milliarden (+3%), Samsung auf Rang 8 (2012: 9.) mit 39,61 Milliarden (+20%) und Intel auf dem 9. Platz (2012: 8.) mit 37,257 Milliarden (-5%). Insgesamt beläuft sich der Gesamtwert aller Top-100-Marken weltweit in diesem Jahr auf 1,5 Billionen Dollar, was 8,4 Prozent mehr ist als im Vorjahr.

Die gesamte Liste der 100 wertvollsten Marken gibt es hier. (abr)

Kommentare

Montag, 30. September 2013 Marco
@Michael: Coca Cola hat eingebüsst? Davon wüsste ich aber :-D, die haben auch dieses Jahr zugelegt obwohl sie überholt wurden. Die Unbedenklichkeit gegen Süssgetränke gab es noch gar nie und sie werden trotzdem getrunken. Das Apple platzt ist kein Fragezeichen wert. Der Kurs der Aktie wird garantiert einbrechen, Apple kennt das schon. Aussagen wie deine gabs auch schon in den 1980er und danach war Apple am Boden.

Montag, 30. September 2013 Francis
für mich ist immer die frage wie das bewertet wird. ich hab immer das gefühl das es sehr USA lastig gewertet wird. gerade mal 3 unternehmen sind aus dem asiatischen raum und budwiser ist wertvoller als jede andere biermarke..... da stimmt was nicht......

Montag, 30. September 2013 Michael
@Marco: Da bin ich nicht so sicher. Süssgetränke haben Einiges von ihrem Glanz bzw. ihrer Unbedenklichkeit eingebüsst. Auch zu deiner Vorhersage vom Platzen der Apple-Blase würde ich ein Fragezeichen setzen. Stand heute ist der Wert von Apple - teuerstes Unternehmen der Welt, nicht nur teuerste Marke der Welt - berechtigt. Wie es weiter geht, hängt in erster Linie vom Unternehmen selbst ab.

Montag, 30. September 2013 Marco
Da braucht Coca Cola nicht traurig sein. Im Gegensatz zur garantiert platzenden Apple Blase wird Coca Cola auch in Zukunft den Wert behalten.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER