Amazon testet eigenes Mobilfunknetz

Amazon testet eigenes Mobilfunknetz

25. August 2013 - In Zusammenarbeit mit dem Satellitenkommunikationsnetzwerk Globalstar hat Amazon in Cupertino anscheinend ein eigenes Mobilfunknetz getestet.
Amazon testet eigenes Mobilfunknetz
(Quelle: Amazon.com)
Amazon soll in Cupertino ein eigenes Mobilfunknetz getestet haben, wie "Bloomberg" berichtet. Der Online-Händler habe sich hierzu zu einer Zusammenarbeit mit dem Satellitenkommunikationsnetzwerk Globalstar entschieden, das im Herbst des letzten Jahres ein Gesuch bei der US-amerikanischen Kommunikationsbehörde Federal Communications Commission eingereicht hat. Ziel des Gesuchs sei es, die Erlaubnis zur Umwandlung von rund 80 Prozent des Satellitenspektrums in einen terrestrischen WLAN-ähnlichen Dienst zu erwirken. Das Netz, das so entstehen soll, soll eine höhere Datenübertragungsrate bieten als herkömmliche WLAN-Netze und soll an andere Unternehmen vermietet werden. Ein erster Kunde könnte also durchaus Amazon darstellen. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER