Google behebt Fehler von Nexus 7

Google behebt Fehler von Nexus 7

23. August 2013 - Mit Hilfe eines Updates sollen Fehler, die bei Googles Tablet Nexus 7 zweiter Generation während der Nutzung von Multitouch und GPS aufgetreten sind, ausgemerzt werden.
(Quelle: Best Buy)
Da sowohl Multitouch als auch GPS bei Googles Tablet Nexus 7 der zweiten Generation Probleme bereiten, hat Google laut "Heise" ein Update veröffentlicht, das die Fehler beheben soll. Konkret meldeten Nutzer, dass das Nexus 7 teilweise nicht alle Gesten sauber erkennt. So sollen Eingaben an falschen Stellen registriert werden. Ausserdem soll die gleichzeitige Nutzung von mehreren Apps, die auf das GPS-Signal zugreifen, die Satellitenerfassung komplett zum Erliegen bringen. Reaktiveren kann man das GPS anschliessend nur durch einen Neustart.

Da das Tablet in Europa noch nicht erhältlich ist, werden die Geräte, die hier auf den Markt kommen, möglicherweise bereits von den Bugs befreit sein. Wenn nicht, kann zumindest das Update umgehend aufgespielt werden.
(af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER