Apple ist EAs grösster Vertriebskanal

Apple ist EAs grösster Vertriebskanal

25. Juli 2013 - Electronic Arts hat im letzten Quartal 90 Millionen Umsatz mit Mobilgeräten gemacht. Auch sonst darf der Game-Riese zufrieden sein.
Apple ist EAs grösster Vertriebskanal
(Quelle: EA)
Game-Hersteller Electronic Arts hat die Zahlen fürs zweite Quartal bekanntgegeben und dabei die Erwartungen übertroffen. Während die Analysten von einem Umsatz von gut 450 Millionen Dollar ausgingen, weist EA mit 495 Millionen Dollar ein deutlich besseres Ergebnis aus.

Der grösste Teil seines Umsatzes generiert EA inzwischen über den digitalen Kanal, und zwar 378 Millionen. Wie EA-COO Peter Moore im Rahmen der Zahlenpräsentation erklärte, ist Apple inzwischen der wichtigste Retail-Kanal für EA. Wie viel EA über Apple genau umsetzt, liess Moore zwar nicht durchblicken – doch alles in allem habe man via Tablets und Smartphones einen Umsatz von 90 Millionen generiert. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER