NFC-Ring als Universalzugangsgerät

NFC-Ring als Universalzugangsgerät

25. Juli 2013 - Erin Ring mit integriertem NFC-Chip könnte in Zukunft als Zugangsgerät für alle möglichen Szenarien nutzbar sein – so es, um das Handy zu sperren oder Türen zu öffnen.
NFC-Ring als Universalzugangsgerät
(Quelle: Kickstarter)
Die Plattform "Golem" ist bei Kickstartet über ein spannendes NFC-Projekt gestolpert. Dabei handelt es sich um einen Ring aus Titan oder Edelstahl, in dem zwei NFC-Module untergebracht sind. In einem der Module sollen Besitzerinformationen wie seine E-Mail-Adresse oder der Zugang zu seinem Facebook-Profil stecken. Im zweiten Ring soll sich Daten wie etwa Codes zum Entsperren von Smartphones oder Öffnen von Türen (siehe Videos), Fahrzeugen und so weiter befinden. Mit dem Ring soll es also möglich werden, NFC-kompatible Türen zu öffnen oder Handys zu entsperren. Aufgeladen werden muss der Ring dabei nicht.
Die 30'000 Pfund, die für den NFC-Ring auf Kickstarter für die Massenfertigung gesammelt wurden, wurden längst schon erreicht. Verkauft werden soll der Ring dann für rund 25 britische Pfund. Wer sich ausserdem nicht mit dem Desgn anfreunden kann, kann sich lediglich die NFC-Technik sowie eine 3D-Druckvorlage für den Ring bestellen und sich sein Modell selbst ausdrucken. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER