Sage 50 Version 2013 - 60 Sage-Neuerungen

Sage 50 Version 2013 - 60 Sage-Neuerungen

6. Juli 2013 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2013/07
Sage hat die Version 2013 von Sage 50 vom Stapel gelassen. Für den neuen Release verspricht der Hersteller mehr Sicherheit und Effizienz sowie nicht weniger als 60 Neuerungen. Wichtige Geschäftsprozesse sollen mit Sage 50 weiter automatisiert und elektronisch abgewickelt werden können. Ein Beispiel dafür ist die Lohnabrechnung, welche neu über das Lohnbuchhaltungs-Modul elektronisch via Mail an die Mitarbeiter gesendet werden kann. Ebenfalls elektronisch ausgelöst und via Mail verschickt werden können neu zudem Mahnungen (Bild). Ausserdem wurde die Software so erweitert, dass Mahngebühren pro Kunde individuell definiert werden können. Im Modul Finanzbuchhaltung ist es nun möglich, das Kontenblatt mit den aktuellen Zahlen direkt mit demjenigen aus dem Vorjahr zu vergleichen, um so einen raschen Überblick über die finanzielle Entwicklung zu erhalten. Und nicht zuletzt wurde ein Zeugnis-Manager in Sage 50 integriert, dank welchem rechtskonforme Arbeitszeugnisse nun aus Textbausteinen individuell auf den Mitarbeiter angepasst zusammengesetzt werden können.
Sage 50 ist modular aufgebaut, entsprechend hängt das Pricing davon ab, welche Module für wie viele Mitarbeiter man nutzen will. Ein Small-Business-Paket Lite, bestehend aus Buchhaltungspaket mit Finanzbuchhaltung und Nebenbüchern sowie Auftragsbearbeitung, kostet in der Basislizenz beispielsweise 3650 Franken, ein Business-Paket Lite (besteht aus Buchhaltungspaket, Auftragsbearbeitung und Lohnbuchhaltung) gibts für 4650 Franken.
Info: Sage, www.sageschweiz.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER