Die Finalisten des Swiss ICT Award 2013 sind bekannt

Die Finalisten des Swiss ICT Award 2013 sind bekannt

8. Juli 2013 - Die Jury des Swiss ICT Award 2013 hat ihre jeweils fünf Finalisten in den Kategorien "Newcomer" und "Champion" festgelegt. Die Sieger der beiden Kategorien werden Mitte November im KKL in Luzern gekürt.
(Quelle: Swiss ICT
Magazin)
Die Finalisten für den diesjährigen Swiss ICT Award stehen fest. In der Kategorie "Champion" hat die von Reto Schmid und Ursula Bettio angeführte, 13-köpfige Jury folgende Unternehmen nominiert:

• Das Schweizer Software-Engineering-Unternehmen Adnovum mit Sitz in Zürich, das dieses Jahr das 25-Jahr-Jubiläum feiert.

• Die Gesundheitsplattform Dacadoo von Peter Ohnemus, die zu einem gesünderen Leben inspirieren soll und die bereits zahlreiche Awards abgeräumt hat.

Mespas, Betreiber einer Cloud-basierten Logistik- und Handelsplattform für die Hochseeschifffahrt.

MOS – Mindonsite: Ein Entwickler von innovativen Lösungen im Bereich Lernen mit zwei Millionen Nutzern weltweit.

• Den hiesige Traditions-IT-Dienstleister Zühlke Engineering mit seinen 550 Mitarbeitern, spezialisiert auf die Themen Produkt- und Software-Engineering, Managementberatung und Start-up-Finanzierung.
In der zweiten Kategorie "Newcomer" heissen die Nominierten derweil:

• EPFL-Spin-off Bugbuster, Entwickler eines innovativen Service für das Testen und Debuggen von Applikationen.

Mobino – ein Entwickler einer mobilen Payment-Lösung via Smartphone-App, die auch ohne Kreditkarte funktioniert.

• News-Aggregator Newscron, der lokale News verschiedener Quellen zusammenführt und der von "Swiss IT Magazine" bereits vor einem Jahr portraitiert wurde.

Righclearing, das verspricht, den Markt der Musiklizenzierung zu vereinfachen und zu demokratisieren, unter anderem dank eines komplett automatisierten Prozesses für die Songsuche über die juristischen Verträge bis hin zur Bezahlung.

Starmind International, das mit gängigen Social-Media-Ansätzen brechen und die Mitarbeiter eines Unternehmens dazu bringen will, Know-how in einer Art Corporate Brain systematisch zu hinterlegen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird die Jury in beiden Kategorien jeweils einen Sieger des Swiss ICT Award 2013 küren. Daneben werden die Leserinnen und Leser von "Swiss IT Magazine" ein Publikumspreis an eines der zehn nominierten Unternehmen vergeben. Das Online-Voting dazu startet Anfang September. Die Verleihung des Swiss ICT Award 2013 steht für den 12. November 2013 im KKL in Luzern auf dem Programm. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER