HP arbeitet an Smartphone

HP arbeitet an Smartphone

1. Juli 2013 - HP will nach dem Wiedereinstieg ins Tablet-Geschäft offenbar auch wieder Smartphones anbieten. Entsprechende Geräte seien bereits in Entwicklung.
HP arbeitet an Smartphone
(Quelle: HP)
HP will in Zukunft auch wieder Smartphones verkaufen. Dies berichtet "Engadget" unter Berufung auf ein Interview von Yam Su Yin, dem Senior Director Consumer PCs und Tablets Asia-Pacific, mit der Zeitung "The Indian Express". In diesem Interview soll Yin verraten haben, dass HP das Thema Smartphones nicht abgeschlossen habe und in Tat und Wahrheit bereits an neuen Geräten arbeite. Bis wann ein Smartphone von HP auf dem Markt erscheine, könne er allerdings nicht sagen. Bedingt durch die Tatsache, dass HP relativ spät ins Geschäft mit Smartphone einsteige, müsse man etwas bieten, dass sich von der Konkurrenz abhebe. Was das sein könnte, ist allerdings im Moment noch völlig unklar.

Jedoch könnte es unter Umständen schnell gehen, bis HP wirklich ein Smartphone vorstellt. Beim Wiedereinstig in den Tablet-Markt sind erste Gerüchte Mitte Februar 2013 aufgetaucht. Zehn Tage später dann wurde das HP Slate 7 bereits vorgestellt. (mw)

Kommentare

Montag, 1. Juli 2013 Marco
Worin soll der Sinn liegen in einen Markt einzusteigen, welcher derart von wenigen Anbietern dominiert wird, dass nicht einmal Nokia als Ex-Marktleader noch eine Chance hat? Stattdessen würde man besser in die Entwicklung innovativer Hardware im Notebook Bereich setzen. HP geht je länger je mehr sehr merkwürdige und fragwürdige Wege in seiner Entwicklung.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER