LG stellt All-in-One mit 29-Zoll-Display vor

LG stellt All-in-One mit 29-Zoll-Display vor

(Quelle: LG)
20. Juni 2013 - Das Ultrabreitbild-Format 21:9 hält bald auch im AIO-Bereich Einzug, zumindest bei LG. Der Hersteller hat einen ersten Rechner mit 29-Zoll-Display präsentiert.
Im Rahmen der IFA 2012 hat LG Electronics mit dem EA93 seinen ersten Monitor mit einer Diagonalen von 29 Zoll im 21:9-Format vorgestellt. Nun wächst die Familie der Ultrabreitbild-Geräte, hat das Unternehmen in Korea doch sowohl einen neuen All-in-One-Rechner als auch einen TV mit diesen Spezifikationen vorgestellt.

Wie der Blog "Engadget" aus einer koreanische Medienmitteilung zitiert, kommt der AIO unter anderem mit einem Intel-Core-i5-Prozessor, einer Geforce-GT640-Grafikkarte sowie einen TV-Tuner. Der TV soll derweil Split-Screens unterstützen und einen 16:9 plus 5:9 Modus aufweisen, also das Einblenden zusätzlicher Informationen beispielsweise vom Smartphone direkt neben dem normalen TV-Bild ermöglichen. Über weitere Details oder eine Verfügbarkeit in Europa schweigt sich der Hersteller noch aus. Die Preise beginnen angeblich bei rund 1315 Dollar für den AIO und 610 Dollar für den TV.

"Swiss IT Magazine" hat im April den Dell Ultrasharp U2913WM im Praxiseinsatz getestet und zeigt, wie komfortabel das Arbeiten mit einem breiten 29-Zöller ist und wo die Nachteile des Formats liegen. Den Artikel finden Sie in der Mai-Ausgabe des "Swiss IT Magazine". Bestellen Sie jetzt kostenlos eine Probeausgabe. Ausserdem können Sie den Test hier online nachlesen. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER