Google ist sicherer als Bing

Google ist sicherer als Bing

15. April 2013 - Die Microsoft-Suchmaschine Bing liefert laut einer aktuellen Untersuchung von AV-Test bis zu fünfmal so viele Ergebnisse mit Schädlingen aus wie Google.
Google ist sicherer als Bing
(Quelle: AV-Test)
Das deutsche Testinstitut AV-Test hat die Ergebnisse einer Studie zum Thema Suchmaschinen veröffentlicht, die vom August 2011 bis Februar 2013 durchgeführt wurde und im Rahmen derer über 40 Millionen Webseiten, die von den Suchmaschinen als Suchergebnisse ausgespuckt wurden, untersucht wurden. Das Fazit fällt ernüchternd aus: Angeblich geben sich Betreiber wie Google und Microsoft (Bing) zwar viel Mühe, aber mit Trojanern und Co. verseuchte Webseiten sollen dennoch als Top-Suchergebnisse ausgewiesen werden.


In der Studie hat AV-Test neben Google und Bing auch die Suchmaschinen Yandex, Blekko, Faroo, Teoma und Baidu unter die Lupe genommen. Den besten Wert erreichte Google, gefolgt von Bing. Allerdings präsentierte Bing laut AV-Test während der Untersuchung fünfmal so viele Webseiten mit Schädlingen als Suchergebnisse wie Google (siehe Grafik). In der Untersuchung hat sich ausserdem herausgestellt, dass gerade die Suche nach aktuellen News besonders oft Ergebnisse mit schädlichen Links liefert. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER