Amazon schützt Cloud-Dienste besser

Amazon schützt Cloud-Dienste besser

28. März 2013 - Amazon hat seinen Web Services ein neues Sicherheits-Feature spendiert, das sich um die Aufbewahrung aller Schlüssel und Zertifikate kümmert.
Amazon schützt Cloud-Dienste besser
(Quelle: Amazon)
Amazon ergänzt die Sicherheits-Funktionen seiner Cloud-Dienste mit einem weiteren Feature, wie das Unternehmen in seinem Amazon-Web-Services (AWS)-Blog mitteilt. Das Hardware-Modul AWS Cloud HSM soll Schlüssel und Zertifikate aufbewahren und somit den gesetzlichen Sicherheitsanforderungen an AWS-Usern entsprechen. Dabei haben laut Amazon nur Kunden Zugriff auf die in die Virtual Private Cloud von Amazon Web Services integrierte Funktion. Vorerst steht das Feature im Osten der USA sowie in Westeuropa zur Verfügung. Im Laufe des Jahres soll AWS Cloud HSM aber auch in weiteren Regionen angeboten werden. Die Einrichtungsgebühr für das Modul beläuft sich auf 5000 Dollar, danach fallen monatlich Kosten von rund 1300 Dollar an. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER